Schweizerische Ärztegesellschaft für Homöopathie sahp, Ärzteverein für Homöopathie, Apothekergesellschaft für Homöopathie

Allgemeine Informationen

Ausbildungsziele/Voraussetzung für Fähigkeitsausweis

Der Fähigkeitsausweis Homöopathie SVHA/FMH berechtigt Ärzte zum AbrechnenHomöopathischer Leistungen zu Lasten der Zusatzversicherung. Voraussetzung dazu sind 250 Stunden Grundausbildung, die Grundlagenprüfung, 150 Stunden Weiterbildung (davon 75 Stunden Supervision) sowie 3 Falldokumentationen über mindestens 2 Jahre. Er ist mit einer Verpflichtung zu jährlich 30 Stunden strukturierter Fortbildung in klassischer Homöopathie, 20 Stunden in konventioneller Medizin und 30 Stunden Selbststudium verknüpft.

Für das Diplom Fachapotheker FPH Klassische Homöopathie wird eine Weiterbildung I von 210 Stunden (*1) und eine Weiterbildung II von 390 Stunden, sowie die Fachprüfung und fünf Falldokumentationen von eigenen Akutfällen aus der Apotheke verlangt. Das Diplom verpflichtet zu einer jährlichen Fortbildung von 80 Stunden (32 Stunden mit Nachweis und 48 Stunden Selbststudium). Details zum Weiter- und Fortbildungsprogramm FPH Klassische Homöopathie finden Sie auf der Homepage der SAGH/OSPH www.sagh.ch.

"Homéo Conseil" ist ein Qualitätslabel, welches durch den OSPH (Ordre suisse des pharmaciens homéopathes)  SAGH (Schweizerische Apotheker-Gesellschaft für klassische Homöopathie) an Apotheker verliehen wird, die 50 Stunden Grundausbildung in klassischer Homöopathie und eine entsprechende Prüfung absolviert haben. (sahp-Einführungskurrikulum).
Die Mitgliedschaft beim OSPH ist Voraussetzung.
sahp-Mitglieder können auf Antrag gleichzeitig OSPH-Mitglieder werden. sahp-Mitglieder haben Anrecht auf einen verbilligten Mitgliederbeitrag bei Doppelmitgliedschaft von SFr. 100.-- statt SFr. 150.-- Das Label ist mit einer Verpflichtung zu 30 Stunden strukturierter Fortbildung in klassischer Homöopathie verknüpft.

*1) Es gelten hier die akademischen Stunden à 45 Minuten.

 

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen

Die Teilnahme an den sahp-Kursen ist diplomierten Ärzten, Zahnärzten,Tierärzten und Naturärzten sowie Apothekern vorbehalten (sowie immatrikulierten Studierenden dieser Richtungen).

Anerkannte Heilberufe auf Anfrage.

Quereinstiege sind jederzeit möglich.

 

Kosten/Zahlungen

Der Anmeldebestätigung liegt die Rechnung für die Kursgebühren bei.
Nach Erhalt der Rechnung gilt die Anmeldung ab Anmeldeschluss als definitiv.

 

 
Mitglieder
Nichtmitglieder
Einführungskurse EK/A,B,C,D,E
Fr. 200.-
Fr. 200.-
Grundkurse
Fr. 200.-
Fr. 220.-
Fortbildungskurse
Fr. 200.-
Fr. 220.-
Fortbildungskurs (2 tägig, alles inklusive)
Fr. 585.-
Fr. 585.-
Silser Homöopathie-Woche
Fr. 1'000.-
Fr. 1'100.-
Prüfung Homéo-Conseil
Fr. 200.-
Fr. 220.-
Grundlagenprüfung *
Fr. 700.-**
Fr. 700.-

 * Grundlagenprüfung

a): für Ärztinnen und Ärzte: Die Grundlagenprüfungen sind ab 2010 durch den SVHA (Schweizerischer Verein homöopathischer Ärztinnen und Ärzte) organisiert. Informationen zur

Prüfung inkl. Anmeldeformular finden Sie auf der SVHA-Homepage www.homoeopathie-welt.ch unter der Rubrik

-homöopathische Ausbildung - Prüfung (Download von Prüfungsregelemnt, Anmeldeformular und Arzneimittelliste) Die Prüfung findet jährlich jeweils am 1. Samstag des Monates September statt. Kosten für Mitglieder SVHA** Fr. 500.-- für Nichtmitglieder SVHA Fr. 700.--

Sekretariat SVHA, Frau V. Greising, Dorfhaldenstr. 5, 6052 Hergiswil

 b) für Apothekerinnen und Apotheker: www.sagh.ch

Verantwortlich für die Grundlagenprüfung der Apothkerinnen und Apotheker ist die SAGH/OSPH (in Zusammenarbeit mit dem SVHA)

Bitte verlangen Sie ein Anmeldeformular bei: Frau Cornelia Nünlist, Pharm. FPH Hom., Sonnacker 1, 8905 Arni, e-mail:  c.nuenlist@sahp.ch

 

 

Rückerstattungen

Bei Abmeldung von -sahp- Kursen bis spätestens 7 Tage vor Kursbeginn beträgt die Rücktrittsgebühr 60 % der Kursgebühren. Danach sind die Gebühren vollumfänglich zu entrichten.

Bei Abmeldung der Grundlagenprüfung werden bis 1 Monat vorher die Kurskosten zurück überwiesen. Danach entfällt eine Rückerstattung

Anmeldung
Anmeldung, Informationen sowie Mitgliedschaft bei der sahp erhalten Sie beim Sekretariat:
Schweiz. Aerztegesellschaft für Homöopathie sahp,
Frau V. Greising
Buzibachstrasse 31 b
CH-6023 Rothenburg
Telefon: 041 281 17 45
Fax: 041 280 30 36

 

Obligatorische Fortbildung

Die Kurse der sahp werden vom SVHA, von der Schweizerischen Gesellschaft für Allgemein Medizin SGAM sowie den Apotheker-Fachgesellschaften  FPH Klassische Homöopathie voll, von anderen Fachgesellschaften teilweise als Fortbildung angerechnet.

Der Fähigkeitsausweis ist mit einer Verpflichtung zu jährlich 30 Stunden strukturierter Fortbildung in klassischer Homöopathie, 20 Stunden in konventioneller Medizin und 30 Stunden Selbststudium verknüpft.

Der Titel Fachapotheker FPH Klassische Homöopathie verpflichtet zu einer jährlichen Fortbildung von 80 Stunden (32 Stunden mit Nachweis und 48 Stunden Selbststudium). Details zum Weiter- und Fortbildungsprogramm FPH Klassische Homöopathie können unter www.sagh.ch entnommen werden.

Das Label "Homéo Conseil" ist mit einer Verpflichtung zu 30 Stunden strukturierter Fortbildung in klassischer Homöopathie verknüpft.

Einführungs-Curriculum und Label Homéo-Conseil:
Das Einführungsprogramm umfasst die Kurse EK/A bis EK/E und jeweils drei Grundkurse sowie (für Ärzte fakultativ) die Homéo-Conseil Prüfung.

 

Prüfungsanforderungen

HoméoConseil-Prüfung

50 Multiple Choice Fragen zu den behandelten Ausbildungsinhalten ; lösen von zwei Fällen
Prüfungsreglement Homéo Conseil

 

Grundlagenprüfung

Mindestens 20 Multiple Choice Fragen (ca. 20 Minuten)
Analyse eines kleinen und eines grossen Falls (2 h)
Mündliche Prüfung der beiden repertorisierten Fälle (30 – 45 Min.)
Weitere Infos siehe:
Prüfungsreglement SVHA

Anmeldeformular


Arzneimittelliste